Das Programm

Zurück zur Übersicht

Markus Sebastian Braun | Chris van Uffelen (Hg.)

Atlas of European Architecture

Print
06/2015
Englisch
Hardcover im Schuber
24 x 33 cm
512 Seiten
979 Abbildungen
ISBN 978-3-03768-192-3


Zum Inhalt

  • SSE Hydro in Glasgow, Großbritannien (Foster+Partners)
  • Danish National Maritime Museum in Helsingør, Dänemark (BIG Alectia)
  • Biomass Power Plant in Schwendi, Deutschland (Matteo Thun & Partners)
  • Liège-Guillemins Railway Station in Liège, Belgien (Santiago Calatrava)
  • Museum of the History of Polish Jews in Warschau, Polen (Lahdelma & Mahlmäki Architects)

Europa ist seit jeher ein Kontinent der kulturellen Vielfalt, die sich insbesondere in der Kunst und der Architektur widerspiegelt. Doch nicht nur traditionelle und lokal geprägte Baustile formen das Bild der europäischen Stadt, auch die moderne Architektur bringt ein breites Spektrum an Bauformen hervor. Dabei spielen regionale Gegebenheiten wie die vielfältigen Klima- und Landschaftszonen des Kontinents eine genauso große Rolle wie internationale Trends.

Dieser Band zeigt europäische Architektur in ihrer ganzen Fülle – von Privathäusern über Wohn- und Bürokomplexe bis hin zu Einrichtungen für Kultur, Bildung und Forschung, Religion oder Infrastruktur. Überraschende Materialien und zeitgenössische Entwürfe stehen dabei neben Neuinterpretationen von jahrhundertealten Bautraditionen, während moderne Baumethoden hochaktuelle Themen wie Nachhaltigkeit, Umnutzung oder Recycling interpretieren. Die Zusammenstellung von Gebäuden ganz unterschiedlicher Typologien macht dieses Kompendium nicht nur zu einem umfassenden Nachschlagewerk, sondern vor allem zu einer nahezu unerschöpflichen Quelle an Inspiration.


Weitere Titel


Zurück zur Übersicht